Projekt - Märchen ohne Grenzen

 

Vielen Dank an die Deutsche Botschaft in Budapest für die Unterstützung des Projekts.

Die Bedeutung der Zweisprachigkeit muss gestärkt werden

 

Kürzlich startete ich, Fatime Páll (Kinderbuchautorin) ein Projekt mit dem Titel “Märchen ohne Grenzen”. An dem zweisprachigen (ungarisch und deutsch) Lese-, Märchen- und Geschichtenschreib-Projekt nehmen zweisprachige Schulen in Ungarn teil. Das Projekt zielt unter anderem darauf ab, die Zweisprachigkeit zu stärken, denn sie ist ein Geschenk und bietet viele Möglichkeiten. Dieses Bewusstsein Kindern und jungen Erwachsenen zu vermitteln, ist eine sehr wichtige Aufgabe.

 

Nach Englisch wurde Deutsch die zweitwichtigste Fremdsprache in Ungarn. Früher glaubte man, das Erlernen von zwei Sprachen würde ein Kind überfordern. Heute ist man gegenteiliger Ansicht. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, erwirbt ein Kind durch Zweisprachigkeit meist ein besseres Sprachbewusstsein, was mit einer erhöhten Fähigkeit zum abstrakten Denken einhergeht. Eine wichtige Rahmenbedingung ist, das Kind in der Zweisprachigkeit zu unterstützen, zum Beispiel mit regelmäßigem Vorlesen und gemeinsamen Sprechen über das Gelesene. Mit dieser Methode fällt das Erlernen der Zweitsprache leichter. Es ist sehr wichtig, dass man auf die Zweisprachigkeit positiv reagiert. Die Muttersprache und die gelernte Sprache sind für jeden Menschen ein wichtiger Teil seiner Identität. Wird sie negiert oder ignoriert, so ist es für das Kind und auch für Erwachsene, als wäre ein Teil ihrer Identität ausgeklammert und unerwünscht. Zweisprachigkeit ist etwas Großartiges und in diesem Bewusstsein sollten wir unsere Kinder stärken.

 

Im Rahmen meines Projektes werde ich, Fatime Páll, ab dem 19. März 2020 an einigen ungarischen zweisprachigen Grundschulen und Gymnasien einen ein- bis maximal dreitägigen Online-Workshop veranstalten. Die Kinder und Jugendlichen werden im Rahmen des Workshops ihre eigenen Märchen schreiben und zeichnen. Am Ende des Projekts soll daraus ein zweisprachiges Buch entstehen, das die Wichtigkeit der Zweisprachigkeit verdeutlicht: Warum ist es etwas Besonders, auf Ungarisch und auf Deutsch sprechen, schreiben, lesen, hören und verstehen zu können? Damit wollen wir in den Kindern das Bewusstsein für das Wertvolle ihrer Zweisprachigkeit stärken.